Regionsmeisterschaften der B-Jugend

Mittwoch, 29. März 2017

Regionsmeisterschaften der B-Jugend

Vor einer sehr ordentlichen Kulisse fanden am Wochenende die Regionsmeisterschaften der m√§nnlichen und weiblichen Jugend B statt. Die vom TSV Neustadt organisierte Veranstaltung bot guten Jugendhandball auf Regionsebene. Vormittags waren die M√§dchen am Start, nachmittags ging es dann bei den Jungs um die Regionsmeisterschaft. An dem im Modus ‚ÄěFinal Four‚Äú ausgerichteten Turnier nahmen die jeweiligen Ersten und Zweiten der Regionsoberligen teil.

Bei den M√§dchen kam es dabei zu einem echten Endspiel zwischen TuS Bothfeld und dem TSV Neustadt. Nach den vorangegangenen Spielen ging Neustadt leicht favorisiert ins Rennen aber Bothfeld fand im endscheidenden Spiel die besseren L√∂sungen und gewann schlie√ülich deutlich und wurde somit neuer Regionsmeister der weiblichen Jugend B. Platz zwei ging damit an TSV Neustadt vor der HSG Schaumburg-Nord und der TV E. Sehnde. Hierzu die herzlichsten Gl√ľckw√ľnsche der Vorst√§nde der HRH und WSL, ein Dank nat√ľrlich auch an alle teilnehmenden Mannschaften.

Bei den Jungs war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen und am Schluss setzte sich die Mannschaft der SV Alfeld mit 5:1 Punkten vor der HSG Burgwedel mit 4:2 Punkten durch. Dahinter belegten HSG L√ľgde-Bad Pyrmont und HSG Langenhagen die Pl√§tze. Auch hier herzlichen Gl√ľckwunsch und Danke an die Mannschaften, vor allem auch an Langenhagen, die stark dezimiert antreten mussten aber bis zum Ende durchhielten und die K√∂pfe nicht h√§ngen lie√üen.

Letztlich ein Dank an den TSV Neustadt f√ľr die Ausrichtung der diesj√§hrigen Meisterschaften. Wenn beim n√§chsten Mal alle ihre Spielpins dabeihaben, wird es sicher auch im Zeitplan funktionieren ;-)

Dirk Misterek