Talentsichtung

Mittwoch, 01. Februar 2017

Die Vereine werden gebeten ihre talentierten Spieler/-innen der JahrgÀnge weiblich 2006 und mÀnnlich 2005 bis zum 12.02.2017 zur Talentsichtung 2017 zu melden.

Hierzu sollte eine E-Mail mit dem Betreff „Sichtung 2017“ an buttig@handballregion-hannover.de gesendet werden.

In der E-Mail sind folgende Daten relevant:

-          Name

-          Geburtsdatum

-          Verein

-          HĂ€ndigkeit

-          Position (TW oder Feld)

-          E-Mail Adresse & Telefonnummer der Eltern

-          E-Mail Adresse des Trainers/der Trainerin

In der Sichtung werden grundlegende Techniken des Handballspiels (Prellen mit links und rechts, Passen, Fangen, Schlagwurf), sowie die grundlegende SpielfĂ€higkeit in der Manndeckung (2x 3:3 und 6+1) und individuelles Abwehrspiel abgefragt. Auch koordinative FĂ€higkeiten und Grundlagen des Bodenturnens (Rolle vorwĂ€rts und rĂŒckwĂ€rts, Radschlag, Handstand) werden in der Sichtung getestet.

Der Lehrstab legt außerdem  großen Wert auf offensives, ballbezogenes Abwehrspiel:

-          die MĂ€dchen sollten in der Manndeckung gut geĂŒbt sein

-          die Jungen sollten eine sinkende Halbfeldmann-deckung spielen können

SelbstverstĂ€ndlich sind die Vereinstrainer und auch Eltern sowohl bei den Sichtungseinheiten, als auch bei den ĂŒbrigen Trainingseinheiten der Handballregion immer recht herzlich eingeladen. Die Sichtungseinheiten werden 2017 Anfang Mai stattfinden. Die Eltern und Trainer werden im Vorfeld per Mail ĂŒber den genauen Termin informiert.

FĂŒr RĂŒckfragen jeglicher Art stehe ich gerne zur VerfĂŒgung.

Dominic Buttig

Lehrreferent fĂŒr Leistungs-Handball

buttig@handballregion-hannover.de